Begleitete Wanderreise Rhodos 2021

23.04.2021 - 30.04.2021

Insel des Sonnengottes Helios

Termin 1, 23.04. - 30.04.2021

 

Rhodos - Die Insel des Sonnengottes Helios

 

Mythenreich, landschaftlich vielfältig und mit seinen Klöstern und Einsiedeleien in den Bergen einfach typisch "griechisch". Rhodos ist eine der schönsten Inseln im Mittelmeer. Man sollte sie zu Fuss erkunden, um ihren Zauber zu erleben.. 

 

Fluganreise individuell zubuchbar, Preise auf Anfrage, bitte sprechen Sie uns an!

 

buchbar
 
 

Termin 1, 23.04.2021 - 30.04.2021

- -
Hotel Saint George Preis1
Doppelzimmer mit Halbpension 1.045€
Einzelzimmer mit Halbpension 1.195€
  1. Alle Preise pro Person in EUR.
 

1. Tag: Anreise nach Rhodos

Angekommen im kleinen Familienhotel in Archangaleos, erkunden Sie doch in Eigenregie das kleine Örtchen, da das charmante Hotel nur wenige Minuten vom Ortskern entfernt liegt. Es bietet zudem eine gepflegte Gartenanlage mit einem Pool, der zum Relaxen einlädt bevor morgen der aktive Teil der Reise startet.

 

2. Tag: Sieben Quellen - Archangelos

Angekommen an den "Sieben Quellen", die in einem idyllischen Tal entspringen, führt uns unsere Wanderung entlang eines Stausees und durch einen Tunnel in ein schattiges Tal mit alten Olivenbäumen. An kleineren Schluchten und Olivenplantagen vorbei erreichen wir schliesslich Archangelos. Ein Rundgang führt uns durch den Ort zu einer Bucht, wo wir in einer Taverne unseren heutigen ersten Wandertag beenden.

Höhenmeter: +200m/-40m

Wanderzeit: ca. 15 km / ca. 5 Stunden

Bild
 

3. Tag: Marmari Schlucht

Von der Vlicha-Bucht bei Kalatheos steigen wir durch die bewaldete Marmari-Schlucht hinauf nach Lindos. Das vielleicht schönste Dorf der Insel bietet uns einen wahrhaft märchenhaften Anblick. Lindos gehört zu den wohl wichtigsten Stätten Griechenlands. 

Höhenmeter: +250m/-200m

Wanderzeit: ca. 15 km / ca. 5,5 Stunden

 

4. Tag: Vielfalt der Epochen

Der Koloss von Rhodos galt als eines der Sieben Weltwunder. Er fiel einem Erdbeben zum Opfer. Unser ausführlicher Rundgang führt uns auf die Akropolis, die uns einen weiten Blick über die Insel gewährt. Die Altstadt, die zum Welterbe der UNESCO zählt, wird vom Palast des Johanniterordens beherrscht. Die Einflüsse der verschiedenen Epochen werden beim Gang durch die Stadt sichtbar. 

Höhenmeter: +200m/-200m

Wanderzeit: ca. 60km / ca. 5 Stunden 

Bild
 

5. Tag: Majestätische Berge von Rhodos

Nach so viel Geschichte wollen wir heute die Natur der Insel genießen. Wir fahren ins Innere der Insel zu einem Kloster, welches am Abhang eines rund 800 Meter hohen Berges liegt. Entlang den Hängen des Berges wandern wir in das romantische Bauerndorf Salakos. Mit neuen Kräften geht es aufwärts und wir verdienen uns schlussendlich einen unvergleichbaren Blick vom Gipfel des Profitis Ilias.

Höhenmeter: +450 m/-450 m

Wanderzeit: ca. 65 km / 5 Stunden

 

6. Tag: Malona - Orangental

Die Menschen in Malona leben vom Obstanbau. Der Ort, der zwischen Archanglos und Lindos liegt, bietet einen authentischen Blick auf Griechenland. Wir wandern durch das Tal der Orangen, an kleinen Kapellen vorbei zu einem paradiesischen Platz mit einer, von kleinen Wasserläufen umgebenen, Tropfsteingrotte.

Höhenmeter: +150m/-50m

Wanderzeit: ca.25 km / ca. 4 Stunden

Bild
 

7. Tag: Skoutouljaris Schlucht

Die wild-romatische Seite der Insel erwartet uns heute. Durch eine der schönsten Schluchten von Rhodos wandern wir zum Kloster Moni Kamiri. Einige Engstellen und im Flussbett liegende Felsbröcke müssen wir überwinden. Es lohnt sich! Nach dem Besuch des Klosters fahren wir in ein Fischerdorf, wo wir den Abschied von der Insel einklingen lassen.

Höhenmeter: +300m/-50m 

Wanderzeit: ca.25 km / ca. 4 Stunden

 

8. Tag: Heimreise

Indviduelle Abreise. je nach Abflugzeit bleibt vielleicht noch ein wenig Zeit für einen Bummel.

 

Eingeschlossene Leistungen:

  • Gruppenreise mit deutsch sprechender qualifizierter Reiseleitung
  • Ausflüge im landestypischen Bus mit Klimaanlage
  • 7 Nächte in einem guten Mittelklassehotel als Standorthotel
  • 7x Frühstück und 7x Abendessen
  • alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
  • Besuch des Kloster Moni Kamiri
  • Auslandsreisekrankenversicherung
  • Reiseliteratur zur Auswahl

Mindestteilnehmerzahl:  8 Personen /  Maximal: 16 Personen