Pilgern auf dem Jakobsweg 2020

24.10.2020 - 31.10.2020

 

Pilgern auf dem Jakobsweg, 24.10. - 31.10.2020

 

Sie wandern auf dem klassischen Pilgerweg einmal quer durch Galicien. Start- und Endpunkt ist Santiago de Compostela. Erleben Sie eine wunderschöne Landschaft und konzentrieren Sie sich währenddessen nur auf sich!

 

Fluganreise individuell zubuchbar, Preise auf Anfrage, bitte sprechen Sie uns an!!

 

buchbar
 
 

Pilgern auf dem Jakobsweg, 24.10.2020 - 31.10.2020

- -
Pensionen und Hotels (zweckmäßig bis Mittelklasse) Preis1
Doppelzimmer mit Frühstück 950€
Einzelzimmer mit Frühstück 1.340€
  1. Alle Preise pro Person in EUR.
 

1. Tag: Anreise und Transfer nach Sarria

Individuelle Anreise nach Santiago de Compostela. Sie werden am Flughafen in Empfang genommen und zum Ausgangspunkt Ihrer Wanderung nach Sarria gebracht.

Übernachtung in Sarria

 

2. Tag: von Sarria bis Portomarin

Grüne Täler, hügelige Wälder und Wiesen erwarten Sie auf der heutigen Etappe. Sie passieren urige Dörfer wie z.B. Barbadelo und Ferreiros. Ca. 22 km

Übernachtung in Portomarin  

Bild
 

3. Tag: von Portomarin bis Palas de Rei

Heute wandern Sie auf den Monte San Antonio bis nach Toxibo. Auf dem Weg durch Gonzar, pilgern Sie an der Pfarrkirche Santa Maria vorbei. Es folgen die Orte Hospital de la Cruz, Ventas de Naron und Eirexe bevor Sie Ihr Ziel für heute, Palas de Rei erreichen. Ca. 24 km

Übernachtung in Palas de Rei 

 

4. Tag: von Palas de Rei bis Arzua

Nach dem Frühstück verlassen Sie das kleine Städtchen Palas de Rei und pilgern in das Dorf Leboreiro. Sie erreichen Melide, wo Sie die romanische Kirche Sta. Maria besichtigen können. Von Melide aus wandern Sie ohne merkliche Höhenunterschiede nach Ribadiso. Hier führt der Pilgerweg über eine alte Steinbrücke und nach weiteren 3 km erreichen Sie das Ziel der heutigen Tagesetappe, Arzua. Ca. 29km.

Übernachtung in Arzua.

Bild
 

5. Tag: von Arzua bis O Pino

Vorbei an Eichen und Eukalyptuswäldern, zwischen denen sich urige Dörfer wie z.B. Santa Irene, Arca und O Pino angesiedelt haben führt Sie die heutige Tagesetappe von Arzua nach O Pino. Ca. 20km.

Übernachtung in O Pino  

 

6. Tag: von O Pino bis Santiago de Compostela

Die heutige finale Etappe, von O Pino aus, führt Sie zunächst nach 8 km in den kleinen Ort Lavacolla, wo Sie den gleichnamigen Fluss überqueren. Danach pilgern Sie weiter über den Monte Gozo, von wo aus Sie bereits Ihr Ziel erkennen können: die Türme der Kathedrale. Die letzten Schritte führen Sie in das Zentrum von Santiago de Compostela. Ca. 20km.

2 Übernachtungen in Santiago de Compostela  

 

7. Tag: Santiago de Compostela

Heute haben Sie einen ganzen Tag Zeit Santiago de Compostela auf eigene Faust zu erkunden. Vergessen Sie nicht um 12Uhr die Pilgermesse in der Kathedrale zu besuchen. Im Anschluss können Sie im Pilgerbüro, welches sich direkt gegenüber der Kathedrale befindet, gegen Vorlage des abgestempelten Pilgerpasses Ihre Urkunde erhalten.

Bild
 

8. Tag: Santiago de Compostela - Abreise

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und individuelle Abreise.

 
  • Individualreise gemäß Reiseverlauf
  • 7 Übernachtungen in Pensionen und Hotels (zweckmäßig bis Mittelklasse)
  • 7 Mal Frühstück
  • Flughafentransfer Taxi oder Kleinbus von Santiago de Compostella bei An- und Abreise
  • Pilgerausweis Jakobsweg
  • Gepäckbeförderung
  • Karten- und Infomaterial                                                                                                                                                                                                                                                                                          Hinweis    
  • Gesamtstrecke:  ca. 115 km
  • Flughafen: Santiago de Compostela
  • Am 6. Tag können Sie im Pilgerbüro gegenüber der Kathedrale in Santiago de Compostela den abgestempelten Pilgerpass gegen eine Urkunde tauschen